• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zimmer in Vollbrand

Am Montag, den 10.01.22, wurde die Feuerwehr Weiden gegen 23.30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Parksteiner Straße alarmiert.Bei Eintreffen des Löschzuges schlugen bereits Flammen aus zwei Fenstern des Erdgeschosses des dreistöckigen Gebäudes.

Zum Glück konnten sich die 16 Bewohner des Hauses, darunter 7 Personen aus der Brandwohnung, bereits vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten. Mittels zwei C-Rohren wurden das Feuer zunächst kurzzeitig von außen bekämpft, bevor ein Trupp unter Atemschutz direkt in das in Vollbrand stehende Zimmer vordringen konnte. Die Bewohner wurden zwischenzeitlich vom Rettungsdienst gesichtet, wobei eine Person aufgrund leichter Rauchvergiftung ins Klinikum gebracht werden musste. Wegen der niedrigen Temperaturen konnten sich die Personen bis zum Abschluss der Löscharbeiten in Fahrzeugen des Roten-Kreuzes und der Feuerwehr aufhalten und aufwärmen.

Das Feuer konnte in einer halben Stunde gelöscht werden, allerdings waren noch aufwändige Ausräum- und Nachlöscharbeiten des Brandschutts notwendig. Das gesamte Gebäude wurde mittels Hochleistungslüftern entraucht und nach negativen Schadstoffmessungen in den Wohnungen konnten die Bewohner der oberen Stockwerke wieder zurückkehren. Die betroffene Wohnung im Erdgeschoss konnte jedoch nicht mehr freigegeben werden, die Bewohner konnten ihre weitere Unterkunft jedoch selbst organisieren.

Insgesamt waren 6 Fahrzeuge der Feuerwehr mit 27 Kräften, 6 Fahrzeuge des Rettungsdienstes mit 11 Kräften und 4 Polizeistreifen mit 7 Beamten vor Ort. Die gesamte Einsatzdauer betrug rund 2 Stunden.

 

Drucken E-Mail


Freiwillige Feuerwehr Weiden
Landgerichtsstr. 13
92637 Weiden


info@feuerwehr-weiden.de

Schläuche abholbereit