• 1
  • 2
  • 3

Zimmerbrand in Altenheim

Ein Zimmerbrand in einem Altenheim in der Friedrich-Ebert-Straße rief die Feuerwehr Weiden am Samstag, den 20.03.21, auf den Plan. Um 15.25 Uhr ging zunächst ein Alarm der Brandmeldeanlage bei der Integrierten Leitstelle ein. Kurz darauf wurde vom Personal des Altenheimes mitgeteilt, dass ein elektrischer Rollstuhl in einem Zimmer im 2. Oberbeschoss in Brand stehe, die Bewohnerin des Zimmers sei bereits gerettet werden. Von der Feuerwache Weiden rückte daraufhin der Löschzug mit 24 Einsatzkräften zur Brandstelle aus.

 

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits sämtliche Bewohner der umliegenden Zimmer im betroffenen Flur vom Pflegepersonal in vorbildlichster Weise in Sicherheit gebracht worden. Die teilweise eingeschränkt- oder nicht mehr gehfähigen Bewohner waren im gleichen Stockwerk in einen anderen Brandabschnitt begleitet oder gar geschoben worden. 

Von Seiten der Feuerwehr wurde ein Löschangriff mit einer C-Leitung aufgebaut. Vor Betreten des Brandraumes wurden jedoch bereits Überdrucklüfter in Stellung gebracht und ein Rauchschutzvorhang in die Türe eingebaut. Nun konnte mit der Brandbekämpfung begonnen werden, ohne dass eine größere Menge Rauch in den Flur aus dem Brandraum dringen konnte. Der Zimmerbrand konnte binnen weniger Minuten unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die vom Pflegepersonal gerettete Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung nach unten getragen und vom Rettungsdienst ins Klinikum transportiert. 

Das Brandgut wurde nach unten getragen und der betroffene Bereich mit den Überdrucklüftern ausgiebig durchgelüftet. Von Seiten des Betreibers wurden Reinigungskräfte zur gründlichen Säuberung verständigt. Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit aller Beteiligten konnten die Bewohner bereits am Abend wieder in ihre Zimmer zurückkehren.

Drucken E-Mail


Freiwillige Feuerwehr Weiden
Landgerichtsstr. 13
92637 Weiden


info@feuerwehr-weiden.de

Schläuche abholbereit