moosbuerg

 

 

Zu einem Brand eines mit Hausmüll beladenen LKW kam es am Freitag, den 09.09.2016, Früh um 04.30 Uhr in der Moosbürger Straße.     

  

 

moosbuerg1 moosbuerg

 Nach Alarm für die Feuerwehren Weiden und Schirmitz rückten wir mit 4 Fahrzeugen und 15 Kräften zur Brandstelle aus, die FF Schirmitz war mit 2 Fahrzeugen und 12 Kräften vor Ort. Bei Eintreffen trat Rauch aus dem Auflieger des Sattelzuges aus, der den Müll von Oberbayern nach Halle hätte transportieren sollen. Auf seiner Fahrt hatte er die Rauchentwicklung auf der A 93 bemerkt und seinen LKW über die AS-Weiden Süd auf die Moosbürger Straße gesteuert.

 

moosbuerg2 moosbuerg3

Nachdem der Auflieger über einen Schubboden verfügte, konnte das qualmende Ladegut langsam herausgeschoben und zeitgleich mittels zwei Schaumrohren unter Atemschutz abgelöscht werden. Längere Zeit nahm dann das Wiederbeladen des Sattelzuges in Anspruch, zu dem von einem in der Nähe befindlichen Landwirt ein Teleskoplader mit Greifschaufel angefordert wurde. Auch dabei wurde das Brandgut noch ausgiebig mit Schaum benetzt, um ein eventuelles Wiederaufflammen sicher ausschließen zu können. 

moosbuerg4 moosbuerg5

Auf Anweisung der Polizei durfte der LKW-Fahrer seine Fahrt gen Osten nicht fortsetzen und musste den Müll in der Umladestation Weiden abladen. Zwei Kehrmaschinen des Bauhofes reinigten anschließend die Fahrbahn. Die Moosbürger Straße war während der gesamten Einsatzzeit von 04.30 – 08.30 Uhr zwischen Süd-Ost-Tangente und Fr.-Ochs-Straße komplett gesperrt.