a93-s

Am frühen Donnerstagvormittag befand sich das Hilfeleistungslöschfahrzeug auf der Rückfahrt von einem BMA-Alarm im südlichen Stadtgebiet. Zu dieser Zeit ereignete sich auf der A93 zw. AS Weiden Süd und Luhe in Fahrtrichtung Süden ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und LKW. Näheres war nicht bekannt.

  

 

a93-1

 

 

Da unser HLF das nächstgelegene Einsatzmittel war, wurde es zur Erstversorgung des Patienten und Absicherung der Unfallstelle hinbeordert. Ein Kleinwagen fuhr auf einen vermutlich ausscherenden LKW auf und blieb auf der Überholspur liegen. Der LKW ca. 100 Meter weiter auf der Standspur. Die mittelschwer Verletzte 19 jährige Fahrerin befand sich bei Eintreffen der Rettungskräfte noch im Fahrzeug. Sie wurde von einem Rettungsassistenten und einem Kommandanten aus dem Landkreis Wunsiedel vorbildlich erstversorgt. Beide kamen zufällig zum Unfall hinzu.

 

 

a93

 

Um die Fahrerin schonend aus dem PKW zu befreien, wurde in Abstimmung mit dem Notarzt das Dach entfernt. Hierzu wurde ein zweiter Rettungssatz nachgefordert, sowie ein VSA zur Ausleitung der Autobahn. Die Autobahn blieb für die Dauer der Rettungsarbeiten in Richtung Regensburg voll gesperrt. Nach rund 1,5 Stunden konnte die Autobahn wieder freigegeben werden.

 

 a93-2