Home Einsätze 2011 März Verkehrsunfall Stockerhut

 

 

Nach einer Vorfahrtsverletzung an der Kreuzung Königsberger Straße – Stockerhutweg, kam es am Freitag, den 04.03, um 10.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit 4 zum teil schwerverletzten Personen.

 

 

 

 

Nach Eingang der Unfallmeldung mit zunächst unklarer Lage, es konnte nicht ausgeschlossen werden dass noch Personen eingeklemmt waren, wurde Vollalarm für die Hauptfeuerwache ausgelöst.Der Rüstzug rückte daraufhin mit 5 Fahrzeugen und 16 Kräften zur Unfallstelle aus. Bei Eintreffen waren schon alle Personen aus den Fahrzeugen befreit und wurden bereits vom Rettungsdienst betreut. Ein PKW hatte die Vorfahrtsregelung „rechts vor links“ an der Kreuzung missachtet und war mit einem zweiten Fahrzeug zusammengestoßen.

 

Dies wurde zunächst gegen ein weiteres Fahrzeug und dann über den Gehweg gegen einen Gartenzaun geschleudert. Uns blieb die Aufgabe die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr umzuleiten und die Fahrbahn von ausgelaufenen Flüssigkeiten und Unfallspuren zu reinigen.

Die Einsatzdauer betrug eine knappe Stunde.

  

Datum: Uhrzeit: Mannschaftstärke:
04.03.2011 10:20 1 / 5 / 10

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

ELW 1 KdoW HLF LF DLK TLF 20/40 SL
GWG RW LF 16 TS Dekon-P VLKW MTW

 

Eingesetzte Ortsteilwehren: