Home Einsätze 2011 März Brand Recyclingfirma

 

Zum Brand einer Schreddermaschine für Altreifen, sowie der dazu gehörenden Filteranlage, kam es am Donnerstag, den 03.03., bei einer Recyclingfirma im Weidener Westen. Nachdem um 04.56 Uhr zunächst die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte, kam kurze Zeit später der Notruf der Firma „Brand im Recyclingwerk“. 

 

 

 

Nach Alarmierung der Feuerwehren Weiden und Neunkirchen, rückten daraufhin 6 Fahrzeuge mit 31 Einsatzkräften zur Brandstelle aus.Bei Eintreffen trat dichter Rauch aus dem Großfilter und aus einer Halle, in der zwei Schredderanlagen untergebracht waren, aus. Die Sprinkleranlage hatte ausgelöst und hielt den Brand unter Kontrolle. Zwei Trupps unter Atemschutz und Schaumrohren, begannen unverzüglich mit der Brandbekämpfung. Probleme bereiteten auch in Brand geratene Ablagerungen auf Rohrleitungen und Kabeltrassen unterhalb der Hallendecke. Nachdem die Rauch- und Wärmeabzugsklappen geöffnet worden waren, wurde mit einem Großlüfter die Halle entraucht.

Die Rohrdurchführungen in eine angebaute, weitere Produktionshalle wurden mittels Wärmebildkamera kontrolliert, dabei wurde Hitzeentwicklung in einem Abluftrohr festgestellt. Mittels einer Steckleiter wurden daraufhin die Revisionsklappen des Rohres geöffnet und mit Schaum geflutet.

Hervorragende Dienste leisteten wider einmal die eingesetzten Wärmebildkameras, ohne die das Auffinden der zahlreichen Glutnester äußerst schwierig gewesen wäre. 

Insgesamt 5 Atemschutz-Einsatztrupps waren notwendig, um den Brand abzulöschen.

Längere Zeit nahm noch das Zerlegen von Teilen der Maschinen und das Ausräumen des noch glimmenden Brandgutes in Anspruch. Erst gegen 08.30 Uhr konnten die letzen Einsatzkräfte wieder in die Wache einrücken.

 

Datum: Uhrzeit: Mannschaftstärke:
03.03.2011 04:57 1 / 5 / 16

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

ELW 1 KdoW HLF LF DLK TLF 20/40 SL
GWG RW LF 16 TS Dekon-P VLKW MTW

 

Eingesetzte Ortsteilwehren: Feuerwehr Neunkirchen