• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kritischer Zimmerbrand

Ein umfangreiches Aufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften wurde am Dienstag, den 20.03., um 10.12 Uhr mit dem Stichwort „ausgedehnter Brand in Gebäude“ von der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz alarmiert. Daraufhin rückten von den Feuerwehren Weiden, Frauenricht und Neustadt/WN insgesamt 42 Kräfte mit 8 Fahrzeugen zur Einsatzstelle in der Dr.-Pfleger-Straße aus.

 

 Bei Eintreffen schlugen bereits Flammen aus einem Fenster im 3. Obergeschoss auf der Rückseite des mehrstöckigen Wohn- und Geschäftshauses, in dem auch mehrere große Arztpraxen untergebracht sind. Die Gebäuderäumung war bereits im vollen Gange, eine große Anzahl an Personen verließ zügig aber ruhig und geordnet das Haus. Gehbehinderten Personen wurden durch andere unterstützt, eine Rollstuhlfahrerin sogar aus dem Haus getragen. Diese vorbildliche Evakuierung erleichterte die Arbeit der Feuerwehren ungemein!

Von der Rückseite des Gebäudes wurde die Drehleiter der FF Weiden in Stellung gebracht und bekämpfte die Flammen von außen um ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl zu verhindern. Eine im Gebäude befindliche „Trockene Steigleitung“ erleichterte ebenfalls die Löscharbeiten, da auf die aufwendige Installation einer Schlauchleitung im Treppenhaus verzichtet werden konnte. Das Löschwasser wurde vor dem Gebäude an einer Anschlussstelle eingespeist und konnte im 3. OG an einem Wandhydranten wieder entnommen werden.

Nachdem die Türe zum Brandraum gewaltsam geöffnet worden war, konnte anschließend auch im Innenangriff das Feuer bekämpft werden und war nun wenige Minuten später unter Kontrolle gebracht. Leider bekam ein Atemschutzgeräteträger Kreislaufprobleme und musste im weiteren Verlauf ins Klinikum Weiden eingeliefert werden.

Längere Zeit nahm das Ausräumen des noch glimmenden Brandschuttes in Anspruch, der in aufwändiger Arbeit ins Freie geschafft und in eine vom Bauhof bereitgestellten Schuttmulde verbracht wurde.

Der Rettungsdienst war mit 5 Fahrzeugen und 11 Helfern, die Polizei mit 4 Streifenwägen und 8 Beamten vor Ort. Diese übernahmen auch die Komplettsperrung der Dr.-Pfleger-Straße während der laufenden Einsatzmaßnahmen, die sich über insgesamt 2,5 Stunden hinzogen.


Freiwillige Feuerwehr Weiden
Landgerichtsstr. 13
92637 Weiden


info@feuerwehr-weiden.de

Schläuche abholbereit